Gesundheitsaspekte

Wellness

6 gute Gründe, warum du Kokosöl in deinem Badezimmer haben solltest

(Photo: www.flickr.com/photos/danabooo/4841079908 | CC BY 2.0)

Dass Kokosöl sich prima in der Küche macht und gut für deine Gesundheit sein kann, wissen wir ja mittlerweile. Es kann aber noch mehr. Kokosnussöl eignet sich hervorragend als natürlicher Feuchtigkeitsspender für deine Haut. Weshalb wir dir jetzt die ultimativen Tipps geben, warum du ab jetzt immer einen Topf Kokosnussöl in deinem Badezimmer haben solltest.

(Photo: www.flickr.com/photos/danabooo/4841079908 | CC BY 2.0)
Wissen rund um die Kokosnuss

Warum die Kokos­nuss so viele Vorteile hat

Photo: www.flickr.com/photos/ultimateslug/404447423

Da die Kokos­nuss mehr gesät­tigte Fett­säu­ren als her­kömm­li­che But­ter ent­hält, gilt sie im All­ge­mei­nen für eine gesunde Ernäh­rung als bedenk­lich. Diese Sorge ist jedoch unbe­grün­det, denn mehr als die Hälfte der gesät­tig­ten Fett­säu­ren in der Kokos­nuss beste­hen aus Lau­r­in­säure. Die soll sich, dank der ent­hal­te­nen „Lipo­pro­te­ine hoher Dichte“, posi­tiv auf das Herz-Kreislauf-System aus­wir­ken, indem Cho­le­ste­rin…

Photo: www.flickr.com/photos/ultimateslug/404447423